Vereinsgeschichte

21. Mai 1985: Der Karneval-Club-Spandau wird von 19 karnevalistisch angehauchten Personen, die bis dahin alle waren in anderen Berliner Vereinen aktiv waren, ins Leben gerufen. Sinn und Zweck ist es, den Karneval auch nach Spandau zu bringen.  Viele Turbulenzen begleiten den Verein.

11.11.1985: Erster Rathaussturm der Vereinsgeschichte – bei diesigem Wetter und ohne Bürgermeister findet das Ganze im Freien. Ein eigenes Vereinslied wird getextet und komponiert.

Bis 1990 findet der Rathaussturm in Spandau immer am 11.11. um 11:11 Uhr in Anwesenheit des jeweils amtierenden Spandauer Bürgermeisters statt. Später wird der Termin auf den ersten Samstag nach dem 11.11. verlegt, da an diesem Tag nunmehr traditionell das Charlottenburger Rathaus gestürmt wird. Diese Terminverlegung begünstigt seither den Besuch vieler Gastvereine und auch des Berliner Prinzenpaares in Spandau.

2003:  Unter neuer Vereinsführung (Präsident: Gert Möhl) stabilisiert sich der Verein, viele neue, vor allem junge Mitglieder, können gewonnen werden.                                                         Die bisherige Tradition (Treffen der Narrenschar um 10:30 Uhr an der Nicolai-Kirche und Fußmarsch zum Rathaus in Begleitung des Staakener Spielmannszugs, Absetzung des jeweiligen Bürgermeisters unter Bereithaltung der Rathausschlüssel und der Stadtkasse) muss aufgrund hoher Sicherheitsauflagen und Gebühren geändert werden. Seit einigen Jahren versammeln sich deshalb die Narren vor dem Rathausportal, erwartet im Beisein befreundeter Karnevalisten aus Berlin und Umgebung den Rathauschef und „zwingt“ ihn zur Übergabe der Insignien. Es folgt die Besetzung des Rathauses, der Einzug in den Bürgersaal, in dem den anwesenden Gastvereinen unser Sessionsorden überreicht wird. Tanzdarbietungen bereichern das Programm.

25.10.2003: Ordensfest

12.11.2005: Festumzug und Rathaussturm Spandau

11.11.2006: Rathaussturm Spandau

2008: Neue Narrhalla werden die Nostalgie-Festsäle, Askanierring 93A, in Spandau.

15.11.2008: Rathaussturm Spandau

17.10.2009: Ordensfest

14.11.2009: Rathaussturm Spandau

16.01.2010: Prunksitzung

18.08.2012: Sommerfest

27.10.2012: Ordensfest

17.11.2012: Rathaussturm Spandau

09.12.2012: Weihnachtsfeier

19.01.2013: Prunksitzung

17.08.2013: Sommerfest

26.10.2013: Ordensfest

16.11.2013: Rathaussturm Spandau

16.08.2014: Sommerfest

25.10.2014: Ordensfest

15.11.2014: Rathaussturm Spandau

17.01.2015: 15:11 Uhr – Prunksitzung

Oktober 2016: Neugestaltung der Vereins-HP durch Ina Schmiedecke (Schriftführerin).

16.01.2016:   Die vorläufig letzte Prunksitzung, Ende einer langen Tradition. Die Mitgliederstruktur lässt eine Großveranstaltung in Eigenregie nicht zu.  Es existiert auch keine Garde mehr, nur noch ein Funkenmariechen vertritt die Vereinsfarben.

12.11.2016: 11:11 Uhr – Rathaussturm

11.01.2017: Gert Möhl erklärt seinen Rücktritt als  Präsident wegen schwerer Krankheit, Gerald Wind (2. Vorsitzender) übernimmt kommissarisch die Vereinsleitung.

12.01.2017: Rücktritt der Schriftführerin Ina Schmiedecke.

03.02.2017: Der ehemalige Vereinspräsident Gert Möhl verstirbt.

19.02.2017: Mitwirkung am Hauptstadtumzug in Kooperation mit dem FKK 2000

23.02.2017 – Besuch der Karnevalsveranstaltung im Kasiono des Deutschen Bundestages

18.03.2017: Auftritt des Vereinspräsidenten Gerald Wind als Büttenredner bei den „Freunden des Frohsinns“ in Werder.

18.04.2017: Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahlen. Gerald Wind wird zum 1. Vorsitzenden (Präsidenten) gewählt. Vize-Präsidentin wird Christa Schulz-Nolte, Schatzmeisterin: Barbara Hohmann, Leiter Veranstaltungsausschuss (bis Oktober 2017): Lothar Sommer.                                                                                                                                                          Bilanz des neuen Vorstandes: Bis auf Ordensfest, Rathaussturm und Weihnachtsfeier können künftig keine Großveranstaltungen in Eigenregie organisiert werden. Weiterhin Kontaktpflege zu befreundeten Vereinen des KVBB/FBK sowie im Saarland (durch Präsident).  Gewinnung von neuen Mitgliedern oberste Priorität.

30.04.17: Freundschaftsbesuch unseres Präsidenten bei der KG Ri-Ra-Rutsch Schwalbach-Griesborn (Saarland) anlässlich Maibaumsetzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Präsidenten:

1985 – 2003    N. N.

2003 – 2017    Gert Dieter Möhl

2017 –               Gerald Wind